Was  das kleine Glück schon alles geschafft hat

Eben gerade wurde ich von einem Bekannten gefragt, wie denn die Buchschenkung letzte Woche gelaufen ist. Ich berichtete mit strahlenden Augen von den Kindern im Internat für Körperbehinderte in Kiel und davon wie aufgeregt ich bei meiner Ansprache war. Als ich fertig erzählt hatte, fragte er, was ich denn dafür bekomme. Ich antwortete: „Leuchtende Augen, von den Menschen die sich freuen.“ Er sah mich irritiert an und sagte: „Du machst und schuftest und bekommst keinen Cent dafür?! Wäre doch besser, wenn du dadurch auch mal was aufs Konto bekommst.“ Meine Antwort: „ Kein Geld der Welt könnte das bezahlen, was man bekommt, wenn man etwas von Herzen gibt.“ Das Gespräch war damit beendet und für mich klar – Ich mache ganz genau so weiter, wie ich es bisher getan habe. "Die Geschichte vom kleinen Glück" geht an Menschen die Hilfe brauchen, denn dieses Buch ist für mich etwas ganz wertvolles, weit entfernt von Geld, Reichtum oder Ruhm.

 

Wer mich hierbei unterstützen möchte ist herzlich dazu eingeladen. 

 

Die aktuellen Einnahmen von "Die Geschichte vom kleinen Glück" und Spenden gehen an eine bedürftige Familie aus Henstedt-Ulzburg, damit auch diese 3 Kinder Weihnachtsgeschenke erhalten können.

 

 

 

 


Die Firma "Petersen Invest" ist der neue Sponsor für "Das kleine Glück

Der nächste Sponsor für die Buchschenkung an einen gemeinnützigen Verein ist gefunden.

Roger Petersen von petersen invest http://www.petersen-invest.de/ hat sich entschieden, dieses Jahr anstatt Weihnachtsgeschenken für seine Kunden, die nächste Auflage vom "Kleinen Glück" drucken zu lassen und damit das nächste Soziale Projekt zu finanzieren.

 

Welches genau das sein wird, wird in kürze entschieden. Vorschläge werden gerne berücksichtigt. 

 

Ich bin sehr glücklich, freue mich auf strahlende Gesichter und danke Roger Petersen von Herzen.

 

 

 


Schenkung an das Schul- und Therapiezentrum Raisdorf

Am 9.12.2015 fand die Buchschenkung von 100 Büchern der "Geschichte vom kleinen Glück" mit Hilfe und Sponsoring von Hinrich von Donner an das Schul- und Therapiezentrum Raisdorf statt.

 

Der Förderverein hat im Rahmen des "Weihnachtsdorfes" die ersten 50 Bücher verkaufen können und so schon eine schöne Summe für ihre Zwecke zusammen bekommen.

 

Musikalisch wurden die Schüler und Schülerinnen von der wunderbaren Jassy K unterhalten.

 

Es war wunderschön die leuchtenden Augen der Kinder zu sehen.

 

Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich diesen Tag mit Hinrich von Donner, den Kindern und dem gesamten Team des Schul- und Therapiezentrum Raisdorf erleben durfte.

 

 

 

 


Ein neues Auto für Sandra

 

Wisst Ihr noch….


Vor einiger Zeit habe ich mit eurer Hilfe Geld für ein Auto für Sandra ( Mutter von 4 Kindern aus unserem Fußballverein, dessen Mann verstorben ist) gesammelt. Es sind stolze 1.200 Euro zusammen gekommen. Twitter ist der Hammer. Die Menschen hinter den Accounts sind der Wahnsinn <3

 

Ganz hat das Geld aber dennoch nicht gereicht und somit habe ich mich nach einem Vorschlag von euch an „Det Müller" von "Mein neuer Alter" bei RTL gewendet. Wir hatten Casting und sind genommen wurden:-) Der Dreh war vom 5.10- 9.10.2015.

Es war so spannend und durch verschiedene Aktionen, einer Versteigerung und dem verkauf meines Buches Die Geschichte
vom kleinen Glück, haben wir es geschafft und konnten ein tolles neues Auto für Sandra und ihre Kids kaufen.

 

Die Ausstrahlung wird am 7.2.16 auf RTL2 zu sehen sein.

 

Ich danke jedem einzelnen für die Hilfe und Unterstützung und hoffe, dass wir weiterhin zusammen Menschen helfen können, die uns brauchen.

 

Danke! Ihr seid wunderbar <3

Eure Stephanie